ber mich

 

 

FlugsportJuraJakobswegFeinstaubber michImpressumDatenschutzSitemapUntersttzung
Home 
Flugsport 
Jura 
Jakobsweg 
Feinstaub 
ber mich 
Impressum 
Datenschutz 
Sitemap 
Untersttzung 

 

Das bin ich ...

 

   

 

 

... bei einer kleinen Sitzung im Grnen.

After-Fly-Party oder so.

 

 

 

 

 

 

 

Was tue ich?

 

Leben und arbeiten.
Und das in dieser Reihenfolge.

Bis vor ein paar Jahren bin ich (71 J.) in meiner Freizeit geflogen. Zu dem Zweck hatte ich den Motorflugschein (PPL-A) mit Einweisungsberechtigung sowie den Motorsegler- und Segelflugschein (GPL mit CR TMG) mit Ausbildungsberechtigung. Fliegerisch beheimatet bin ich im Flugsportverein Unterjesingen. Geflogen wird am Sonderlandeplatz Poltringen, in Baden-Wrttemberg sdlich von Stuttgart zwischen Tbingen und Herrenberg gelegen. In meinem Verein war ich knapp 20 Jahre lang ehrenamtlich als Fluglehrer, Einweisungsberechtigter und teils als Vereinsausbildungsleiter ttig. Die flugsportlichen Materialien sind im Rahmen der theoretischen und praktischen Schulung entstanden.

Beruflich war ich als Jurist nach verschiedenen anderen Stationen in der ffentlichen Verwaltung des Landes Baden-Wrttemberg ttig, zuletzt bis zu meinem Ruhestand als Sachgebietsleiter Baurecht am Regierungsprsidium Tbingen im Referat Baurecht. Die juristischen Skripte und Prsentationen habe ich im Rahmen des Unterrichts fr Rechtsreferendare, fr den hheren und gehobenen bautechnischen und landwirtschaftlichen Dienst sowie aus Anla verschiedener Vortrge und Seminare bei Fortbildungsveranstaltungen verfasst.

Wie gesagt, inzwischen bin ich im Ruhestand. Und wandere, wenn ich nicht pilgere. Von meinen anfnglichen Bergtouren in den Alpen bin ich schlielich zum Fernwandern bergegangen. Und was liegt da nher als eine Pilgerreise nach Santiago de Compostela oder nach Rom. Beide Ziele sind ziemlich weit weg, so da sich eine Wanderung dorthin das Prdikat "fern" zu Recht anheften darf. Andererseits aber doch so nah in dem Sinne, da der eine oder andere Zweig des Jakobsweg immer in der Nhe vorbeifhrt. Bei mir waren das keine 10 km. Also fate ich mir ein Herz, packte meinen Rucksack und ging los. Mehr dazu habe ich im Kapitel "Jakobsweg" aufgeschrieben.

 

HomeFlugsportJuraJakobswegFeinstaubber michImpressumDatenschutzSitemapUntersttzung